Die Gangpferdereitlehre

 

Wozu noch ein Buch über das Reiten?

Wir haben die Gangpferdereitlehre geschrieben, um Erfahrungen in der Ausbildung und beim Reiten von Gangpferden an Euch weiterzugeben. Dieses Buch gibt Euch zu den Dressurlektionen konkrete Hinweise z.B. wie man die verschiedenen Lektionen ausbildet, wozu sie gut sind und wie sich richtige Ausführung anfühlt - soweit man das in Worte fassen kann. Auch Themen, die in anderen Büchern fehlen, wie die Vorbereitung auf ein Gangpferdeturnier oder die Diskussion, welchen Einfluss der Beschlag auf den Gang hat sind hier aufgenommen worden. Natürlich kommt dem Thema Tölt in der Gangpferdereitlehre große Bedeutung zu, Wege zur Verbesserung der Gangqualität und Ansätze zur Problembehebung werden vorgestellt.

Methodisch werden Prinzipien der klassisch barocken Reitweise aufgegriffen und auch einige der angesprochenen Lektionen orientieren sich an den Vorstellungen der klassisch-barocken Reiterei.

 

Zusammen mit Marie Wendel hat Kurt Pfannkuche mit dem Buch „Die Gangpferdereitlehre“ – ein Werk gestaltet, das neben bekannten auch in der deutschen Literatur bisher nicht erörterte  Aspekte der klassischen Reiterei deutlich werden lässt und zum Nachdenken anregen mag.

(aus dem Vorwort von Richard Hinrichs)

 

Die Gangpferdereitlehre kannst Du direkt beim Autor bestellen, schreib mir einfach eine Mail mit Betreff "Bestellung Gangpferdereitlehre" an Kurt.Pfannkuche@uni-koeln.de. Wenn Du möchtest signiere ich Dein Exemplar oder schreibe eine persönliche Widmung.

 

 


Rezensionen und Feedback

Kavallo - das Schweizer Pferdemagazin hat einen Beitrag zu meinem Buch unter dem Titel "Für Perfektion in allen Gängen" herausgegeben. Den Beitrag findet ihr unter diesem Link

 

Amazon Kunden schreiben:

"Meiner Meinung nach eines der besten Bücher, das zum Gangpferdereiten geschrieben wurde, seit Walter Feldmanns blauer Bibel!"

 

"Endlich ein Buch für Gangpferdereiter, das kompetent und zeitgemäß alle Bereiche des Gangreitens abbildet - und darüber hinaus!"

 

"Viele sehr gute Tipps und Zitate von berühmten Reitern, ziehen sich durch das Buch, wo mancher „AHA-Effekt“ sicher ist."

 

"Nicht nur das emotionale Nachwort macht deutlich, dass die Autoren mit großem Respekt und ehrlicher Freundschaft ihrem Partner Pferd gegenüberstehen."

 

ber 200 Seiten voll mit Reitlehre, von den Anfängen an der Longe, über die Förderung der Gangarten, Hilfe bei Problemen, Ausrüstungskunde bis hin zum Turnierbesuch. Viele viele sehr schöne Fotos illustrieren das Buch."